Leubsdorf – 2 Täler Wanderung

  • Rhein (rechtsrheinisch)
  • Rundwanderung
  • 18,8 km / 518 hm
  • Bewertung **** /

Eine von Reinhard zusammengestellte Wanderung, die volle 4****(Sterne) verdient.
Auf einem kurzen Asphaltstück geht’s erst mal steil nach oben, dann auf einem Pfad wieder runter – gefolgt von einem weiteren Anstieg durch den Wald. So, nun is‘ uns auch warm geworden. Gefühlt haben wir nun bereits alle Höhenmeter hinter uns (gemessen sind es erst 160 hm).
Mitten im Wald haben wir den Ort „Klein Leubsdorf“ entdeckt – mit ein paar kleinen Tipis und einem Briefkasten, in dem wir ein paar Zeilen hinterlegt haben. Sehr süß!
Achtung bei km 5: der Weg rechts am Bach entlang ist der richtige, auch wenn es auf der Karte vielleicht nicht so aussieht.
Der Weg durchs Dötterbachstal bis zum Ort „Rothe Kreuz“ bei km 7,2, verläuft sehr abwechslungsreich durch schönen Buchenwald, dann wieder ganz schmale Pfade durch Nadelwald und wieder Mischwälder.
Bei km 13,2 sind wir rechts entlang des Ariendorfer-Baches gewandert. Da dieser Weg jedoch sehr schwer zu gehen war und im Sommer eventuell zugewachsen sein könnte, würden wir beim nächsten Mal die -fast parallel verlaufende- Alternativroute (siehe rote Wegstrecke auf unserer Karte) am links des Baches ausprobieren.
Ein kleiner Hinweis zur Planung von Wanderungen: um in den Wintermonaten nicht von der Dunkelheit im Wald überrascht zu werden, sollte man die Zeit immer gut im Blick haben – um 17 Uhr ist es nämlich bereits dunkel!

  • Wegbeschaffenheit
    Schöne Wander-/Forstwege, streckenweise schmale Pfade, 1 km Asphalt


Herunterladen der GPX-Datei (blauer Track)
zusätzlich Herunterladen des alternativen Wegeabschnitts (roter Track)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.