Waldwanderung von Rech nach Kreuzberg

  • Ahrtal
  • Streckenwanderung
  • 18,5 km / 666 hm
  • Bewertung ***** /

Die lange Anfahrtszeit hat sich absolut gelohnt und zu heulen gab’s nix – 5 (*****) Sterne.
Nur ein kurzer Zuweg (1 km) durch das Örtchen Rech – und schon bald waren wir im Wald.
Der Weg verlief stetig leicht bergauf durch einen herrlichen Mischwald – mit sogar einem großen Anteil an gesunden Fichten – und abseits von den allgemein bekannten Wanderwegen.
Die erste Hälfte der Tour war wunderschön einsam und führte immer wieder tief in den Wald hinein. Auf einem außergewöhnlich schönen Rastplatz auf einer kleinen Lichtung (bei km 8) machten wir eine Pause mit herrlichem Blick auf das Ahrtal – und mit Blick auf den stark frequentierten (asphalierten) Rotweinwanderweg auf der gegenüberliegenden Seite vom Ahrtal.
Obwohl durch die Corona-Krise viel mehr Menschen in der Natur unterwegs sind, hatten wir unsere erste Begegnung mit anderen Wanderern erst nach 9 km!
Die weiteren 9 km verliefen dann – zwar nicht mehr ganz so einsam – auf zum Teil schmalen Pfaden und ausgeschilderten Wanderwegen durch die dichten Wälder.
Der kurze Abstecher zur Hütte auf dem Schrock hat sich gelohnt; den Abstecher zur Teufelsley haben wir dann jedoch abgebrochen – das ist eher was für mutige Kletterer.

  • Wegbeschaffenheit
    13 km Waldwege, Pfade

Herunterladen

Link zum GPX-file    einfügen mit STRG+v


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.